By Roland Mattmüller

Vorwort zur zweiten Auflage Die Diskussion über den grundsätzlichen Ansatz des advertising and marketing und dessen theoretische Fundierung sowie über die hieraus abzuleitenden Implikationen gewann gerade in jün- ter Zeit seit Erscheinen der ersten Auflage dieses Buchs erheblich an Dynamik. Ins- sondere hat (jetzt) auch die anglo-amerikanische Literatur diese Fragestellungen auf- griffen und plädiert in hohem Maße für eine konzeptionelle Überarbeitung traditioneller Denkmuster von Aufgaben und „Zuständigkeiten“ des advertising: „The vintage advertising version should be future-fitted. advertising has to be dec- structed, redefined, and stretched” (Kotler/Jain/Maesincee: advertising strikes, Boston 2002, preface). Dabei handelt es sich hier keineswegs um eine rein akademische Auseinandersetzung. Unabhängig von der unbestrittenen Notwendigkeit sinnvoller Abgrenzungen im Wiss- schaftsgebäude geht es vielmehr um das Selbstverständnis des advertising and marketing in realen - ternehmen und damit um die Frage nach Aufgabengebieten, nach hierarchischen Fr- räumen und daher immer auch um Gestaltungsräume des advertising. Letztendlich stehen das Maß an Kundenorientierung in Unternehmen und die Verbindung zwischen den marktorientierten strategischen Zielsetzungen und der geeigneten Vorgehensweise zu deren Erreichung auf dem Prüfstand.

Show description

Read Online or Download Integrativ-Prozessuales Marketing: Eine Einführung. Mit durchgehender Schwarzkopf&Henkel-Fallstudie (German Edition) PDF

Similar marketing & sales books

Download e-book for kindle: The Adweek Copywriting Handbook: The Ultimate Guide to by Joseph Sugarman

Nice reproduction is the guts and soul of the ads enterprise. during this functional advisor, mythical copywriter Joe Sugarman offers confirmed directions and professional recommendation on what it takes to jot down reproduction that might attract, encourage, and stream clients to shop for. For a person who desires to holiday into the company, this can be the final word better half source for limitless good fortune.

New PDF release: Dynamisches Benchmarking: Ein Verfahren auf Basis der Data

Robert Wilken entwickelt ein Verfahren zur examine von Effizienzentwicklungen, das auf der information Envelopment research (DEA) basiert. Es werden die mathematischen Formulierungen für alle gängigen Basismodelle aufgestellt und softwaretechnisch umgesetzt. Ferner werden verschiedene inferenzstatistische Verfahren diskutiert, die zur examine von Effizienzentwicklungen eingesetzt werden können.

Customer Centricity. Ein neuer Ansatz? (German Edition) by Lara-Franziska Rogowski PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - advertising, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, notice: 1,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, summary: Nach dem Wandel vom Transaktions- zum Beziehungsmarketing müssen Ressourcen heutzutage so eingesetzt werden, dass Unternehmen effektive Antworten auf sich stetig wandelnde Kundenbedürfnisse bieten und sich für beide Seiten ecocnomic Beziehungen ergeben.

Download e-book for kindle: Change Management am Theater: Eine Analyse am Beispiel des by Lydia Stübler

Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - advertising and marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, notice: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Kulturwissenschaft/Medienwissenschaft, Sprache: Deutsch, summary: Die Begriffe Krisenmanagement und swap administration haben vor allem in den letzten Jahren während der so genannten Finanzmarktkrise eine immer größere Bedeutung in der freien Wirtschaft bekommen.

Additional resources for Integrativ-Prozessuales Marketing: Eine Einführung. Mit durchgehender Schwarzkopf&Henkel-Fallstudie (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Integrativ-Prozessuales Marketing: Eine Einführung. Mit durchgehender Schwarzkopf&Henkel-Fallstudie (German Edition) by Roland Mattmüller


by David
4.4

Rated 4.19 of 5 – based on 40 votes